Unsere Produkte aus eigenem Anbau

Frisches Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Regional und täglich frisch geerntet kommen unsere Produkte auf kürzestem Weg direkt an den Kunden. Spargel, Tomaten, Gurken und Salate bestimmen den Saisonanfang Mitte April. Anfang Mai beginnt die Erdbeerernte im Folienzelt. Ab Juni haben wir Erdbeeren im Freiland auch zum Selberpflücken. Himbeeren und Heidelbeeren schließen sich direkt an. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Produktion und besuchen Sie uns in Ponickau oder auf unseren Plantagen.
Spargelhof Ponickau - Spargel

Spargel

Frischer Spargel in ein feuchtes Tuch gewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt hält gut 2-3 Tage frisch.
Spargel ist reich an wertvollen Vitaminen wie A, C, B1, B2 und E. Vitamin B, C und E schützen die Zellen und helfen Gefäßerkrankungen vorzubeugen. Hinzu kommen Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Kupfer, Magnesium, Eisen und Zink. Spargel regt die Nierentätigkeit an, daher gut zur Entschlackung und Entwässerung. Spargel hilft, das Gewicht stabil zu halten. 1kg Spargel hat nur ca. 180 kcal.
Spargelhof Ponickau - Erdbeeren

Erdbeeren

Außer gutem Geschmack haben Erdbeeren noch weitere Vorzüge. 100g Erdbeeren enthalten nur 32 kcal und sind reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Erdbeeren enthalten sogar mehr Vitamin C als Orangen und Zitronen. Die Erdbeere ist ein guter Lieferant für Eisen, Magnesium, Calcium und Kalium. Der relative Ballaststoffgehalt fördert zusätzlich die Verdauung. Durch den hohen Eisengehalt gilt sie förderlich bei Blutarmut. Erdbeeren sind besonders bei Gicht und Rheuma zu empfehlen.
Spargelhof Ponickau - Spargel

Tomaten

Wir bauen drei verschiedene Tomatensorten an, unter anderem die Campari. Tomaten enthalten die Vitamine A, B1, B2, C, E. Der Hauptwirkstoff im Saft der Tomaten ist das Lycopin. Das ist der rote Farbstoff und schützt die Außenwand unserer Körperzellen. Damit werden die Zellen stark gegen Bakterien, Pilze, Viren, Umweltgifte und auch gegen Krebsgefahr. Sehr wichtig ist, dass es diese zellschützende Wirkung nur in reifen Tomaten in optimaler Form gibt. Tomaten können Herz und Kreislauf stärken.
Spargelhof Ponickau - Gurken

Gurken

Wie auch die Tomaten, kann man unsere Gurken ohne Bedenken mit Schale verzehren, da wir ausschließlich biologische Nützlinge einsetzen. Die Gurke enthält sehr viel Wasser und eignet sich auch für Säfte. Besonders lecker schmecken entsaftete Gurken mit einem Schuss Zitronensaft und Eiswürfel. Gegessen oder getrunken wirkt die Gurke Wasserausleitend und hilft Nieren- und Herzkranken. Die Gurke wirkt entschlackend. Auch für Diabetiker ist die Gurke hilfreich, denn sie senkt den Blutzuckerspiegel.
Spargelhof Ponickau - Himbeeren

Himbeeren

Je nach Sorte können Himbeeren von Juni bis zu den ersten Frösten im Spätherbst geerntet werden. Sie schmecken lecker und sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Das Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte und fördert die Wundheilung. Magnesium, Kalzium sowie Kalium reguliert den Wasserhaushalt des Körpers. Himbeersaft und Marmelade werden als Hausmittel bei Fieber und Harnweginfektion eingesetzt. Sie sind vorbeugend gegen Krebserkrankungen. Die Früchte sind sehr empfindlich und müssen schnell verzehrt oder verarbeitet werden.
Spargelhof Ponickau - Heidelbeeren

Heidelbeeren

Kulturheidelbeeren überzeugen durch Ihren Geschmack, die gesundheitliche Wirkung und vielseitige Verwendbarkeit. Das Fruchtfleisch ist fest und hell, der blaue Farbstoff wird erst beim Kochen frei. Sie eignen sich zum Backen, als Kompott oder Marmelade. Die Kulturheidelbeeren sind die Nummer 1 unter den vor Krebs schützenden Obstarten. Sie schützen vor Entzündungen, Herzkreislauf-Erkrankungen und entschlacken. Tee aus den Blättern und die Beeren selbst haben zuckersenkende Eigenschaften.
Spargelhof Ponickau - Kürbisse

Kürbisse

Der Kürbis ist in der Küche vielseitig wie kaum ein anderes Gemüse. Er lässt sich braten, grillen, dünsten, überbacken, Kochen, einlegen, pürieren und noch mehr. Das Fleisch der Kürbisse enthält wenig Kalorien, dafür wichtige Nährstoffe und gesundheitsfördernde Stoffe, diese helfen bei Blasen- und Harnleiden. Das Vitamin C und die Mineralstoffe sind wichtig für unser Immunsystem. Die Kürbiskerne, wie auch das Öl enthalten Phytosterine, die den Cholesterinspiegel senken. Kürbisse sind problemlos 4 – 6 Monate haltbar.